Khenpo Sönam Gyatso Rinpoche

Eine Kurze Biographie des Khenpo Sonam Gyatso Rinpoche
Khenpo Sonam Gyatso Rinpoche wurde 1952 in Gonjo, in Kham, Tibet geboren. Im Alter von 15 Jahren wurde er Mönch und nahm die Gelübde eines Bikshu von seinem Lehrer, Seiner Eminenz Kyabje Thuksay Rinpoche im Druk Thubten Sangag Choeling Kloster in Darjeeling, Indien. Er bekam Belehrungen von unterschiedlichen Tibetisch Buddhistischen Linien, unter anderem von  Seiner Heiligkeit Dalai Lama und Seiner Heiligkeit dem 12. Gyalwang Drukpa, Je Khenpo Drukpa, Je Khenpo Yonten Ö, Thargu Rinpoche, Gyen Khentsé und vielen anderen großen Lehrern.
Neun Jahre lang setzte er seine Studien in Buddhistischer Philosophie an der bekannten Universität von Benares fort und erhielt von Seiner Heiligkeit dem 16. Gyalwa Karmapa und Seiner Heiligkeit dem 12. Gyalwang Drukpa den Titel Khenpo.
Khenpo Sonam Gyatso Rinpoche lehrt somit seit 35 Jahren Buddhistische Philosophie und Logik im Fachbereich für Buddhistische Studien am Zentralinstitut für Tibetische Hochschulbildung in Benares, Indien.
Khenpo Sonam Gyatso nahm auch an unzähligen internationalen Konferenzen teil und reist regelmäßig durch die ganze Welt, um Sein Wissen mit vielen Buddhischen Zentren zu teilen.
Dieser bedeutende Lehrer der Drukpa Linie ist bekannt als einer der wichtigsten Gelehrten des Tibetischen Buddhismus.
Indem er seine Erfahrungen und sein Wissen auf dynamische Weise und in einem lebendigen Lehrstil teilt und auch durch sein Mitgefühl und seine Weisheit, hilft er einer größtmöglichen Anzahl von Wesen auf dem Pfad zur Befreiung.
Auf Bitte Seiner Heiligkeit Gyalwang Drukpa kommt Khenpo Sonam Gyatso Rinpoche jetzt zu den Drukpa Zentren in Europa, um sein unermessliches Wissen den Studierenden hier zu vermitteln. Wir sollten uns vergegenwärtigen, wie glücksverheißend der Besuch eines solch bedeutenden Meisters der Philosophie ist und wir sollten diese außergewöhnliche Gelegenheit nutzen, in der Gegenwart Seiner tiefgreifenden Belehrungen zu lernen und zu studieren.

.

RS7611_dar 1017b 334

.

Eine kurze Biographie von      Khenpo Sönam Gyatso Rinpoche

Khenpo Sönam Gyatso Rinpoche wurde 1952 in Gonjo, in Kham, Tibet geboren. Im Alter von 15 Jahren wurde er Mönch und nahm die Gelübde eines Bikshu von seinem Lehrer, Seiner Eminenz Kyabje Thuksay Rinpoche im Druk Thubten Sangag Choeling Kloster in Darjeeling, Indien. Er bekam Belehrungen von unterschiedlichen Tibetisch Buddhistischen Linien, unter anderem von  Seiner Heiligkeit Dalai Lama und Seiner Heiligkeit dem 12. Gyalwang Drukpa, Je Khenpo Drukpa, Je Khenpo Yonten Ö, Thargu Rinpoche, Gyen Khentsé und vielen anderen großen Lehrern.

Neun Jahre lang setzte er seine Studien in Buddhistischer Philosophie an der bekannten Universität von Benares fort und erhielt von Seiner Heiligkeit dem 16. Gyalwa Karmapa und Seiner Heiligkeit dem 12. Gyalwang Drukpa den Titel Khenpo.

Khenpo Sönam Gyatso Rinpoche lehrt somit seit 35 Jahren Buddhistische Philosophie und Logik im Fachbereich für Buddhistische Studien am Zentralinstitut für Tibetische Hochschulbildung in Benares, Indien.

Khenpo Sönam Gyatso nahm auch an unzähligen internationalen Konferenzen teil und reist regelmäßig durch die ganze Welt, um Sein Wissen mit vielen Buddhischen Zentren zu teilen.

Dieser bedeutende Lehrer der Drukpa Linie ist bekannt als einer der wichtigsten Gelehrten des Tibetischen Buddhismus.

Indem er seine Erfahrungen und sein Wissen auf dynamische Weise und in einem lebendigen Lehrstil teilt und auch durch sein Mitgefühl und seine Weisheit, hilft er einer größtmöglichen Anzahl von Wesen auf dem Pfad zur Befreiung.

.

Leave a Reply