Bilder und Berichte

 

Bilder vom Retreat mit S. H. Gyalwang Drukpa 

von 10. – 18. August 2019

im Drukpa Zentrum Plouray/Bretagne

 

Unterweisungen & Einweihungen zu Yangtik | Tchod Sengey Tsewa | Amitayus

 

 

      

                                                   

                                                                                                               

                                         

 

 

 

………………………………………………………………………..

 

 

 

 

…..A Journey of Blessings — November 2013

.Pilgerreise und Retreat mit S. H. Gyalwang Drukpa

 ……………………14. – 28. November 2013

.

Ankunft Seiner Heiligkeit Gyalwang Drukpa am Flughafen in Varanasi:

S.H. Gyalwang Drukpa und S.E. Kyabje Thuksey Rinpoche:

.

Erste Unterweisungen für die über 1000 Pilger in Varansi:


.

Varanasi — morgendliche Praxis bei Sonnenaufgang am Ganges


.

Sarnath —  wo Buddha Shakyamuni das Rad der Lehre zum ersten Mal drehte
Seine Heiligkeit mit S.E. Kyabje Thuksey Rinpoche und Khenpo Shedup Tenzin:
.
 Gemeinsame Chöd-praxis:
.
Bodhgaya — wo Buddha Shakyamuni Erleuchtung erlangte
.
S.H. Gyalwang Drukpa mit S.E. Kyabje Thuksey Rinpoche und S.E. Gyalwa Dokhampa:
.
Rajgir/Vulture Peak — der „Geierberg“, wo Buddha Shakyamuni Prajna Paramita lehrte       und damit begann Bodhisattvayana Belehrungen zu geben.
.
.
Nalanda — die erste Universität weltweit. Naropa lehrte hier.
Rast
.
.
Vaishali — ein Affe brachte dem Buddha Honig als Opfergabe dar. Als Buddha Shakyamuni die Opfergabe annahm sprang der Affe so ausgelassen vor Glück von Ast zu Ast, daß er herunterfiel und auf der Stelle tot war. Der Affe wurde daraufhin unmittelbar in den Trayasmisthragefilden wiedergeboren. Buddha Shakyamuni prophezeite ihm, daß er innerhalb eines zukünftigen Lebens Erleuchtung erlangen würde.

.mit Khenpo Shedup Tenzin und Lama Namgyal:

.

Kushinagar — wo Buddha in das Mahaparinirvana einging

Ramabhar Stupa — wo Buddha eingäschert wurde

.

Die Gärten von Jetavan — wo von Anathapindika, einem äußerst wohlhabenden Kaufmann und Hauptschüler des Buddha, ein Kloster errichtet wurde. Dieser verbrachte dort 25 Sommer und gab hier seine wichtigsten Unterweisungen.

.

Lumbini — Geburstort von Buddha Shamyamuni

.

Morgenpuja in Lumbini – zum Abschluss der Pilgerreise ‚A journey of blessings‘

.

Weiterreise nach Kathmandu

.

Ankunft Seiner Heiligkeit in Kathmandu

.

Unterweisungen Seiner Heiligkeit Gyalwang Drukpa auf Druk Amithaba Mountain in Kathmandu

.

Gebete für Verstorbene:

Abschlusszeremonien der „Journey of Blessings“:

.

   . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


Impressionen vom 5. jährlichen Drukpakonzil Hemis/Ladakh 29.08. – 05.09.2013

.

Ankunft Seiner Heiligkeit Gyalwang Drukpa in Ladakh


.
Kloster Hemis — Ladakh
.
Ankunft Seiner Eminenz Takna Rinpoche
.
Drubponla mit europäischer Sangha
.
Ankunft Jetsunma Tenzin Palmo
.

Beginn


.
5. Eye Camp
(kostenfreie Augenoperationen für die lokale Bevölkerung — ein Live to Love-Projekt)
.
Seine Heiligkeit mit Jetsunma Tenzin Palmo

.
Einweihung des ‚Dragon Garden‘ — Druk White Lotus School (ein Live to Love-Projekt)
.
.
Offizielle Eröffnung des Konzils für die Öffentlichkeit und Ankunft von           Seiner Heiligkeit Drikung Kyabgon, spirituelles Oberhaupt der Drikung Linie:
.
.
.
Drachentanz der Drukpa Nonnen:
.
.
.
Drubpon Ngawang überreicht die von ihm gesponserte und von Khenpo Shedup neu herausgegebene „Geschichte der Drukpalinie“:
.
.
.
Darbringung des Mandalas:
.
.
2. September
.
.
Eine sehr kostbare, heilige Statue von Guru Padmasambhava präsentiert sich
.
.
.
Tänze und Theaterdarbietung der Drukpa Nonnen:
..